New Work braucht New Pay

Wohin entwickelt sich die Arbeitswelt? Mit dieser Frage beschäftigen sich mittlerweile ganze Heerscharen von internen wie externen Beratern. Im Mittelpunkt stehen dabei meist Digitalisierung, Agilität und eine neue Zusammenarbeitskultur.

 

Ein zentraler Aspekt bleibt jedoch immer noch außen vor: das Vergütungsmodell der jeweiligen Organisation.

 

Doch New Work braucht New Pay.

Mit New Pay umschreiben wir Prozesse rund um die Entwicklung neuer Entlohnungsmodelle in sich dynamisch wandelnden Organisationen.

 

Die Palette der Ansätze reicht vom Einheitsgehalt über transparente Gehaltsverhandlungen und Gehaltsformeln bis hin zum Wunschgehalt oder selbstgewählten Gehalt. Die Übergänge sind dabei fließend.

 

Wir laden Euch ein, gemeinsam mit uns Vergütung neu zu denken!



New Pay Campus Banner

New Pay News

23. September 2022 | Start Bewerbungsphase für den German Equal Pay Award

Auf einem Glastisch stehen drei Preisstatuen des German Equal Pay Awards: Auf einem silbernen Sockel ist ein Kreis aufgestellt, der in zwei Teile geteilt ist. Beide Teile haben einen entgegengesetzten Farbverlauf von orange zu fast weiß.
©Alexander Janetzko

Am 23. September startet die Bewerbungsphase für den zweiten German Equal Pay Award. Auch dieses Jahr können sich Organisationen bewerben, die sich für die Entgeltgleichheit von Frauen und Männern in Organisationen engagieren. Auch innovative Konzepte und Ideen sind bei der Jury gern gesehen!

 

Ab dem 23. September findet Ihr die Bewerbungsunterlagen für den German Equal Pay Award hier!


29. August 2022 | „Das neue Nachweisgesetz ist eine Chance für New Pay“

Auf einer braunen Holzplatte liegen durcheinander Scrabblesteine. In der Mitte ist das Wort "Law" gelegt.
Interview mit Kathrin Hartmann

Mehr Aufwand, mehr Papier, schlicht nicht praxistauglich – so beurteilen viele Expert:innen das zum 1. August 2022 novellierte Nachweisgesetz. Der deutsche Gesetzgeber ist übers Ziel hinausgeschossen, meint auch die Rechtsanwältin und Inhaberin von „Culture your System“ Kathrin Hartmann. Doch sie sieht dennoch Möglichkeitsräume für New Work und New Pay.

 

Lies hier das Interview (Stefanie Hornung) mit Kathrin Hartmann über das Nachweisgesetz und New Pay!


07. Juli 2022 | Interview mit Nadine Nobile über die Entwicklung von zukunfts-fähigen Lohnsystemen

Unten links steht in weißer Schrift "Fokus Leistung & Lohn". Im Hintergrund sieht man mehrere Hände einklatschen.
Titelbild der Fokusreihe "Leistung und Lohn" des Magazins Penso.

Kulturwandel steht heute auf der Agenda vieler Unternehmen. Doch das Thema Vergütungssystem bleibt häufig aussen vor – selbst in agilen Unternehmen. «Jede Organisation, die sich mit ihrer eigenen Transformation beschäftigt, muss auch über ihr Gehaltssystem nachdenken», mahnt unsere Kollegin Nadine Nobile. Dazu gehören zum Beispiel oft Auseinandersetzungen mit dem eigenen Leistungsverständnis und alternativen Vergütungskomponenten.

 

Das komplette Interview Wandel umfasst auch Lohnsysteme kannst Du hier nachlesen!


28.  Juni 2022 | Vier-Tage-Woche & Co – Fragen und Antworten zur Arbeitszeit-verkürzung

Person in gelben Pulli sitzt vor pinkem Hintergrund. Sie schaut zur Seite und hält eine Wanduhr in der Hand. Neben ihr stehen zwei Pflanzen.
Quelle: Pexels.

Gerade wird viel über die ideale Wochenarbeitszeit diskutiert. Während manche Wirtschaftsvertreter:innen am Status quo festhalten oder die Regelarbeitszeit sogar ausbauen möchten, gibt es immer mehr Experimente, eine verkürzte Arbeitswoche einzuführen. Doch was passt für Dein Unternehmen? Wir haben die wichtigsten Fragen und Antworten zusammengetragen. 

 

Hier geht es zu unserem Blogartikel mit den wichtigsten Fragen und Antworten zu verschiedenen Modellen der Arbeitszeitverkürzung.


Weitere Neuigkeiten findest Du bei unseren New Pay News!